Die aquatec-Unkrautbekämpfung mit dem

Heißwasser-Schaum-System

  • Ökologische Unkrautbekämpfung für Gewerbe und Privat
  • Verzicht auf Chemie jeglicher Art
  • Anwendbar auf allen Flächen
  • Nachhaltiges Ergebnis

Unerwünschter Wuchs von Unkräutern wird aus Gründen der Verkehrssicherheit, Erhalt von Straßen und Bauwerken, der Sauberkeit und natürlich aus optischen Gründen regelmäßig entfernt.

 

Chemische Unkrautvernichtungsmittel mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat dürfen nur noch mit Ausnahmegenehmigungen eingesetzt werden und bei alternativen Methoden wie z.B. dem Abflammen oder der mechanischen Bekämpfung wächst das Unkraut schon nach wenigen Wochen wieder in voller Blüte.

 

Mit der aquatec-Unkrautbekämpfung bieten wir Ihnen eine ökologische, kostengünstige und nachhaltige Alternative zur chemischen Unkrautvernichtung.

Das Heißwasser-Schaum-Prinzip

  • Das Wildkraut wird mit kochendem Wasser übergossen
  • Das Ergebnis: Die Pflanze stirbt sofort ab

Wir bringen Heißwasser nahe der Kochtemperatur (≥ 98°C) ohne Hochdruck an die Pflanzen.
Der Effekt: Das Eiweiß im Vegetationspunkt gerinnt, die Pflanze stirbt ab.

 

Zur Ausbringung des Heißwassers kann ein isolierender Ökoschaum jederzeit dazugeschaltet, also im selben Arbeitsgang mit aufgebracht werden.

Dieser Schaumteppich verlangsamt das Abkühlen des Wassers und erfasst auch umliegende Unkrautsamen. Nach kurzer Zeit löst sich der Schaum völlig rückstandsfrei auf. Das Verfahren wirkt selbst bei hochgradiger Verkrautung und hartnäckiger Vegetation.

 

Die giftfreie Unkrautbeseitigung mit dem aquatec-System eignet sich für alle befestigen Freiflächen, Böschungen und wassergebundenen Wege, aber auch für lose Beläge, z.B. Kies- und Sandbetten, da sie ohne erhöhten Wasserdruck auskommt.

 

Die abgetrockneten Pflanzen lassen sich mit Besen oder Kehrmaschine ganz einfach auffegen, absammeln oder bleiben liegen und werden vom Wind verweht.

Verkrautungsklassen

 

Wie sieht Ihre Fläche aus und welche wünschen Sie sich?

 

Ausgehend vom Ist- und Wunschzustand Ihrer Fläche erstellen wir Ihnen standortbezogene Flächenpflegekonzepte.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, ist es, abhängig vom Ist-Zustand der Flächen und vom Vegetationsverlauf des Jahres, meist erforderlich, im ersten Jahr mehrere Anwendungen mit dem Heißwasser-Schaumsystem durchzuführen.


Hierdurch erreicht man eine sehr starke Zurückdrängung der Pflanzenmenge. Im ersten Jahr um bis zu 70%.

In den darauf folgenden Jahren verringern sich die Behandlungsintervalle und damit die Kosten.

Durch die Einteilung in Verkrautungsklassen ist ein zielorientiertes Arbeiten möglich.

Der Isolierschaum

  • Der Isolierschaum ist zu 100 % biologisch abbaubar
  • Er ist nicht süß und zieht keine Insekten an

Wir arbeiten pestizidfrei und rein ökologisch unter strikter Beachtung des Pflanzenschutzgesetzes.

Der Isolierschaum wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen (Kokosnuss und Mais).

Er ist dadurch vollständig biologisch abbaubar.

 

  • Er zieht keine Insekten an und löst sich nach wenigen Minuten komplett auf.
  • Eine Genehmigung nach Pflanzenschutzgesetz ist nicht erforderlich.
  • Der Schaum nicht rutschig, zieht keine Insekten an und hinterlässt beim Trocknen keine Spuren.

 

Ihre Vorteile:

Es besteht keine Gefahr für Personen, Tiere und Gehölze im Nahbereich der Anwendung.

Im Gegensatz zu anderen alternativen Methoden der Unkrautbeseitigung können mit dieser Methode keine Brände ausgelöst werden und mechanische Beschädigungen der behandelten Flächen sind ausgeschlossen.

Unsere Servicefahrzeuge sind mit allen erforderlichen Ressourcen ausgerüstet, um bei Ihnen die Unkrautbekämpfung effektiv durchzuführen. Selbst, wenn kein Wasseranschluß verfügbar ist, können wir durch mitgeführtes Wasser auch entlegende Flächen bearbeiten.

Auch große Flächen werden durch uns schnell und effektiv von sämtlichen Unkräutern befreit - bis zu 400 qm pro Stunde.

Wir verwenden keine Hochdruck-Bearbeitung - dadurch werden die Fugen geschont.                   Punktgenaue Anwendung - Pflanzen, die nicht zerstört werden sollen, bleiben erhalten

Wildkräuter, die mit Herbiziden kaum zu behandeln sind, werden mit unserer Heißwasser-Schaum-Methode vernichtet:

Giersch, Ackerschachtelhalm, Riesenbärenklau, Japanknöterich - selbst Moose und Algen werden mit unserem System vollständig abgetötet.

Haben Sie Interesse an der aquatec-Unkrautbekämpfung?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© aquatec - mobile KFZ- und Fassadenreinigung